Zwei Siege für die Fanseele
Jan15

Zwei Siege für die Fanseele

Da jubelte das geschundene Fanherz des DEG-Anhängers. Zwei Spiele, zwei Siege mit 8:2 Toren und sechs Punkten innerhalb von drei Tagen hat man in Düsseldorf schon länger nicht mehr feiern dürfen. Nach der schwachen und emotionslosen Derbyniederlage im ersten Heimspiel des neuen Jahres sowie zwei Niederlage im Laufe der vergangenen Woche in Mannheim und Iserlohn dürfte sich wohl auch der letzte Anhänger der Düsseldorfer EG von der...

Mehr
Derby der Tiefpunkt der Saison
Jan07

Derby der Tiefpunkt der Saison

Durch die Feiertage und private Gründe war es in den letzten Wochen etwas ruhiger bei neunzehn35.de. Nach dem durchweg schwachen 202. Rheinischen Derby am vergangen Sonntag, bei dem die Düsseldorfer EG mit 0:3 den Kölner Haien unterlag und das Düsseldorfer Publikum durch Schweigen glänzte, halten wir uns auch heute kurz. Nach dem Heimsieg gegen die Schwenninger Wild Wings hatte man das Gefühl, dass es etwas aufwärts gehen könnte bei...

Mehr
Erster Heimsieg für Stefan Ridderwall, aber drei Verletzte
Dez16

Erster Heimsieg für Stefan Ridderwall, aber drei Verletzte

Vor 7.474 Zuschauern feierte die Düsseldorfer EG den zweiten Heimsieg in Serie. Gegen die Schwenninger Wild Wings gelang dem Team um Torhüter Stefan Ridderwall ein 4:3-Erfolg nach Verlängerung. Die Freude über den doppelten Punktgewinn wurde einmal mehr von der anhaltenden Verletzungsmisere getrübt. Auch an diesem Wochenende musste die Düsseldorfer EG zwei verletzungsbedingte Ausfälle hinnehmen. Nachdem Verteidiger Bernhard Ebner nach...

Mehr
Alexander Preibisch lässt DEG jubeln
Dez11

Alexander Preibisch lässt DEG jubeln

Mit einem 2:1-Erfolg sichert sich die Düsseldorfer EG erstmals seit zwei Monaten wieder drei Punkte im heimischen ISS Dome. Als Matchwinner feierten die DEG-Fans Stürmer Alexander Preibisch, der gegen den EHC Red Bull München doppelt traf. Noch rund eine Viertelstunde nach Spielende feierten die Fans der Düsseldorfer EG mit ihrem Team. Fast zwei Monate nach dem Heimerfolg über die Iserlohn Roosters und neun Heimniederlagen in Folge,...

Mehr
Derby-Niederlage rückte in den Hintergrund
Dez10

Derby-Niederlage rückte in den Hintergrund

Die Verletzungsseuche bei der Düsseldorfer EG hält weiter an. Beim 201. Rheinischen Derby rückten allerdings kurzfristig sämtliche Verletzungen in den Hintergrund, als Torhüter Bobby Goepfert vom Puck am Kehlkopf getroffen wurde und zusammensackte. Es war ein Schockmoment für die 10.185 Besucher des 201. Rheinischen Derbies zwischen der Düsseldorfer EG und den Kölner Haien. In der 30. Spielminute sackte DEG-Goalie Bobby Goepfert vor...

Mehr
Bobby Goepferts Rekord für die Ewigkeit
Dez02

Bobby Goepferts Rekord für die Ewigkeit

DEG-Torhüter Bobby Goepfert stellte beim 2:1-Penaltyerfolg der Düsseldorfer EG bei Titelverteidiger Eisbären Berlin einen Rekordwert für gehaltene Schüsse in einem Spiel auf. 77 von 78 Schüssen parierte der US-Amerikaner in 65 Spielminuten. In der DEL-Geschichte erreichte nur ein Torhüter einen höheren Wert. Ziemlich müde dürfte DEG-Torhüter Bobby Goepfert nach seinem Rekordspiel am gestrigen Sonntag in Berlin gewesen sein. Immerhin...

Mehr