10 Fragen zur DEG in der Champions Hockey League

Bevor die Düsseldorfer EG am kommenden Samstag mit dem Heimspiel gegen den EHC Black Wings Linz in die CHL startet, haben wir 10 Fragen und Antworten zur DEG in der Champions Hockey League zusammengestellt.

DEG Champions Hockey League

Welche Teams nehmen an der Champions Hockey League teil?

Für die Champions Hockey League 2015/2016 sind insgesamt 48 Teams aus 12 Ländern qualifiziert. Ohne sportlichen Druck konnten die 26 Gründungsmitglieder der CHL ihre Teilnahme planen. Diese Teams beteiligten sich mit einem „Startgeld“ von je 80.000 EUR an der Gründung der neuen Champions League und erhielten dadurch ein garantiertes Startrecht bis mindestens 2017.

Hinzu kommen die zwölf Meister und Hauptrundensieger der sechs an der Gründung beteiligten Ligen (Finnland, Schweden, Tschechien, Schweiz, Österreich und Deutschland). Falls diese Positionen von Gründungsmitgliedern erreicht wurden, rückt jeweils der Hauptrundenzweite bzw. der andere Finalist oder der beste Halbfinalist nach.

Die letzten zehn Teilnehmer kommen aus den sogenannten Challenge Leagues (Frankreich, Slowakei, Dänemark, Norwegen und Großbritannien). Zudem erhält der Sieger des IIHF Continental Cups einen Startplatz. Dabei handelt es sich in diesem Jahr um HK Njoman Hrodna aus Weißrussland.

Champions Hockey League Regeln

Gespielt wird in 16 Gruppen mit jeweils drei Mannschaften. In der Vorrunde gibt es für einen Sieg drei Punkte, für einen Sieg nach Verlängerung oder Penaltyschießen (in der Champions Hockey League mit fünf Schützen statt drei) zwei Punkte und für eine Niederlage in der Verlängerung oder im Penaltyschießen immerhin noch einen Punkt.  Nach den vier Vorrundenspielen jedes Teams erreichen der Gruppenerste sowie der Gruppenzweite die K.O.-Runde.

Dort wird, wie man es beispielsweise vom Fußball kennt, in einem Hin- und Rückspiel der Sieger ermittelt. In der K.O.-Phase sind Unentschieden möglich. Steht es nach Hin- und Rückspiel Unentschieden (Gesamtergebnis) gibt es eine Verlängerung. Eine Auswärtstorregel wie beim Fußball gibt es nicht.

In der Champions Hockey League gibt es in jedem Drittel zwei Powerbreaks, nach jeweils circa sechs bzw. zwölf Minuten.

Welche deutschen Teams sind dabei?

Neben der Düsseldorfer EG waren die Adler Mannheim, die Eisbären Berlin, die Krefeld Pinguine sowie der ERC Ingolstadt bereits als Gründungsmitglieder für die CHL 2015/2016 qualifiziert. Durch das Finalduell zwischen Mannheim und Ingolstadt in den letzten DEL Playoffs, nimmt die DEG als nächstbestes Play-Off-Team den CHL Platz des Deutschen Meisters ein. Gleiches gilt für den EHC Red Bull München, die Mannheims Platz als Hauptrundensieger übernehmen.

Welches Team ist Champions League Titelverteidiger?

Der Champions Hockey League Sieger 2014/2015 kommt aus Schweden. Das Team von Lulea HF konnte sich im Finale mit 4:2 gegen Frölunda HC Göteborg durchsetzen. Überhaupt wurde die CHL in der vergangenen Saison durch skandinavische Teams dominiert. Das Viertelfinale bestritten jeweils vier schwedische und vier finnische Mannschaften. Im Halbfinale war immerhin noch ein finnischer Vertreter im Rennen, unterlag aber den Schweden aus Göteborg.

Gegen wen tritt die DEG in der CHL Vorrunde an?

Bei der Auslosung am 13. Mai 2015 in Prag wurde die Düsseldorfer EG in Gruppe G gelost. Gegner dort sind der letztjährige Tabellenzweite und Halbfinalist der österreichischen EBEL, der EHC Black Wings Linz, sowie der finnische Traditionsverein TPS Turku. Turku erreichte in der vergangenen finnischen Liiga-Saison lediglich den vorletzten Platz, ist aber als Gründungsmitglied der CHL qualifiziert.

Alle Champions Hockey League Vorrunden-Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A

  • Linköpings HC (SWE)
  • IFK Helsinki (FIN)
  • SC Bern (SUI)

Gruppe B

  • Tappara Tampere (FIN)
  • Djurgården Stockholm (SWE)
  • EV Zug (SUI)

Gruppe C

  • HV71 Jönköping (SWE)
  • Red Bull Salzburg (AUT)
  • SønderjyskE Vojens (DEN)

Gruppe D

  • Skellefteå AIK (SWE)
  • Bílí Tygři Liberec (CZE)
  • HK Nitra (SVK)

Gruppe E

  • HC Davos (SUI)
  • Färjestad Karlstad (SWE)
  • HC Pardubice (CZE)

Gruppe F

  • HC Litvínov (CZE)
  • Espoo Blues (FIN)
  • Grenoble (FRA)

Gruppe G

  • TPS Turku (FIN)
  • Düsseldorfer EG (GER)
  • EHC Black Wings Linz (AUT)

Gruppe H

  • Red Bull München (GER)
  • HC Košice (SVK)
  • KAC Klagenfurt (AUT)

Gruppe I

  • Adler Mannheim (GER)
  • Vítkovice Ostrava (CZE)
  • HK Njoman Hrodna (BLR)

Gruppe J

  • Oulun Kärpät (FIN)
  • Vienna Capitals (AUT)
  • Krefeld Pinguine (GER)

Gruppe K

  • Luleå HF (SWE)
  • Lukko Rauma (FIN)
  • Fribourg-Gottéron (SUI)

Gruppe L

  • Stavanger Oilers (NOR)
  • Ocelari Trinec (CZE)
  • KalPa Kuopio (FIN)

Gruppe M

  • Storhamar Dragons (NOR)
  • HC Sparta Prag (CZE)
  • Genève-Servette HC (SUI)

Gruppe N

  • Frölunda HC Göteborg (SWE)
  • JYP Jyväskylä (FIN)
  • Sheffield Steelers (GBR)

Gruppe O

  • Växjö Lakers (SWE)
  • ERC Ingolstadt (GER)
  • Braehead Clan (GBR)

Gruppe P

  • ZSC Lions (SUI)
  • Eisbären Berlin (GER)
  • Rapaces de Gap (FRA)

Wie viel Preisgeld kann die DEG in der Champions Hockey League verdienen?

Jedes Team, also auch die Düsseldorfer EG, erhält eine Antrittsprämie von 20.000 EUR. Für jeden erspielten Punkt in der Gruppenphase erhält das Team 1.000 EUR. Bei vier Siegen in der Vorrunde würden also weitere 12.000 EUR winken. Für das Erreichen des Achtelfinales liegt die Prämie bei 10.000 EUR, für das Viertelfinale bei 14.000 EUR und für das Halbfinale bei weiteren 16.000 EUR.

Der Sieger der Champions Hockey League erhält ein Preisgeld von 70.000 EUR, der unterlegene Finalteilnehmer immerhin noch 30.000 EUR. Macht unterm Strich einen möglichen Gesamtgewinn von 142.000 EUR. Hinzu kommen noch die Zuschauereinnahmen aus den eigenen Heimspielen.

Spielt die DEG in einem speziellen CHL Trikot?

Das Team der Düsseldorfer EG läuft in der Champions Hockey League in einem gesonderten Trikot ohne Sponsoren auf. Das Trikot wurde bei der Saisoneröffnung am ISS Dome vorgestellt. Die DEG gab zudem bekannt, dass es lediglich eine limitierte Stückzahl an CHL Fantrikots geben würde. Im DEG Online Shop sind aktuell alle Trikots vergriffen. Ob weitere CHL Trikots produziert werden, ist unbekannt. Immerhin gibt es seit heute einen Champions Hockey League Fanschal im Online Shop der DEG. Außerdem ist dort noch das CHL-Autotrikot bestellbar.

Champions Hockey League Trikot

Der Topscorer jedes Teams wird zudem mit einem speziellen Top-Scorer Trikot ausgestattet.

CHL-Top-Scorer-Trikot

Wann finden die DEG Champions League Spiele statt?

Die beiden Heimspiele der Düsseldorfer EG finden an den kommenden beiden Samstagen statt. Am 22.08.2015 um 19:30 Uhr gastiert die EHC Black Wings Linz aus Österreich im ISS Dome. Eine Woche später, am 29.08.2015 um 17:45 Uhr, bestreitet die DEG das Heimspiel gegen TPS Turku aus Finnland. Die beiden Auswärtsspiele folgen in der anschließenden Woche. Am Donnerstag, 03.09.2015 um 17:30 Uhr, ist die Düsseldorfer EG zunächst in der HK-areena in Turku zu Gast, bevor am Sonntag, 06.09.2015 um 17.00 Uhr, in der KeineSorgen Eis Arena in Linz die Champions Hockey League Vorrunde abgeschlossen wird.

Werden die Champions Hockey League Spiele im TV übertragen?

Der TV-Sender Sport1 überträgt sieben Vorrunden-Spiele der CHL live. Darunter fallen beide Auswärtsspiele der Düsseldorfer EG. Beim Spiel in Linz steigt der Fernsehsender allerdings erst ab 19 Uhr in die Übertragung ein. Den Anfang machen am 20.08.2015 um 19:30 Uhr die Krefeld Pinguine gegen Karpät Oulu.

  • 20.08.2015 19:25 Uhr Krefeld Pinguine – Kärpät Oulu (FIN)
  • 21.08.2015 17:55 Uhr Neman Grodno (BLR) – Adler Mannheim
  • 27.08.2015 17:25 Uhr Kärpät Oulu (FIN) – Krefeld Pinguine
  • 28.08.2015 19:25 Uhr EHC Red Bull München – HC Kosice (SVK)
  • 03.09.2015 17:25 Uhr TPS Turku (FIN) – Düsseldorfer EG (GER)
  • 06.09.2015 19:00 Uhr (Live-Einstieg) Black Wings Linz (AUT) – Düsseldorfer EG
  • 06.09.2015 19:30 Uhr (Live-Einstieg) Gap Rapaces (FRA) – Eisbären Berlin

Gibt es einen Livestream der Champions League Spiele?

LAOLA1.tv überträgt u.a. alle 24 deutschen Vorrundenspiele sowie zahlreiche Highlight-Videos der CHL. Der Sender lässt sich über das Internet, über mobile Apps sowie über Smart-TV empfangen. Der Streaming-Anbieter steigt morgen Abend um 17:30 Uhr mit dem Spiel der DEG-Gruppengegner TPS Turku und EHC Black Wings Linz in die CHL-Saison ein.

 

Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
3556 Bewertungen
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
  • Amazon Fire TV, jetzt 4K Ultra HD kompatibel. Genießen Sie mit Ihrem kompatiblen 4K UHD-Fernseher Filme und Serienepisoden in atemberaubender 4K Ultra HD-Auflösung. Weitere Informationen zur...
  • Sie besitzen keinen 4K UHD-Fernseher? Kein Problem. Mit dem Amazon Fire TV können Sie Tausende Titel in HD mit bis zu 1080p streamen.
  • Tausende Filme und Serienepisoden von Amazon Video, Netflix, ZDF Mediathek und vielen mehr sowie Spiele, Musik und Apps. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder...
  • Jetzt mit 75% mehr Prozessorleistung, einer speziellen Grafik-Engine, besserer WLAN-Unterstützung und 2 GB Arbeitsspeicher.
  • Sag an - Film ab. Sprechen Sie einfach in Ihre Sprachfernbedienung, um sofort Serien, Filme und Spiele zu entdecken.
Fire TV Stick (Vorgängermodell)
27123 Bewertungen
Fire TV Stick (Vorgängermodell)
  • Einfach einstecken und innerhalb von wenigen Minuten loslegen. Nehmen Sie den Fire TV Stick mit von Raum zu Raum und verwandeln Sie Ihre HD-Fernseher in Entertainment-Center.
  • Tausende Serienepisoden und Filme von Amazon Video, Netflix, ZDF Mediathek und vielen mehr sowie Spiele, Musik und Apps. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder...
  • Dual-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher für schnelles und flüssiges Streamen.
  • Sofort streamen - ASAP errechnet, welche Filme und Serienepisoden Sie schauen möchten, und puffert diese für das sofortige Starten Ihres Streaming-Erlebnisses.
  • Ideal zum Spielen - Entdecken Sie Bestseller wie Crossy Road, Sonic The Hedgehog 2, Beach Buggy Racing und weitere.
  • 20.08.2015 17:30 Uhr TPS Turku (FIN) – Black Wings Linz (AUT)
  • 20.08.2015 18:30 Uhr HC Kosice (SVK) – Red Bull München
  • 20.08.2015 19:30 Uhr Krefeld Pinguine – Kärpät Oulu (FIN)
  • 21.08.2015 18:00 Uhr HK Njoman Hrodna (BLR) – Adler Mannheim
  • 22.08.2015 16:00 Uhr Eisbären Berlin – ZSC Lions(SUI)
  • 22.08.2015 19:30 Uhr Düsseldorfer EG – Black Wings Linz (AUT)
  • 22.08.2015 19:30 Uhr ERC Ingolstadt – Braehead Clan (GBR)
  • 23.08.2015 17:00 Uhr Vitkovice Ostrava (CZE) – Adler Mannheim
  • 23.08.2015 19:30 Uhr KAC Klagenfurt (AUT) – Red Bull München
  • 27.08.2015 17:30 Uhr Kärpät Oulu (FIN) – Krefeld Pinguine
  • 27.08.2015 19:30 Uhr Black Wings Linz (AUT) – TPS Turku (FIN)
  • 27.08.2015 19:30 Uhr Adler Mannheim – HK Njoman Hrodna (BLR)
  • 27.08.2015 20:00 Uhr Växjö Lakers (SWE) – ERC Ingolstadt
  • 28.08.2015 19:30 Uhr Red Bull München – HC Kosice (SVK)
  • 29.08.2015 16:00 Uhr Eisbären Berlin – Gap Rapaces (FRA)
  • 29.08.2015 17:45 Uhr Düsseldorfer EG – TPS Turku (FIN)
  • 29.08.2015 19:30 Uhr Vienna Capitals (AUT) – Krefeld Pinguine
  • 03.09.2015 17:30 Uhr TPS Turku (FIN) – Düsseldorfer EG
  • 03.09.2015 19:00 Uhr ERC Ingolstadt – Växjö Lakers (SWE)
  • 03.09.2015 19:30 Uhr Krefeld Pinguine – Vienna Capitals (AUT)
  • 04.09.2015 19:45 Uhr ZSC Lions (SUI) – Eisbären Berlin
  • 05.09.2015 19:30 Uhr Adler Mannheim – Vitkovice Ostrava (CZE)
  • 05.09.2015 20:00 Uhr Braehead Clan (GBR) – ERC Ingolstadt
  • 06.09.2015 16:30 Uhr Red Bull München – KAC Klagenfurt (AUT)
  • 06.09.2015 17:00 Uhr Black Wings Linz (AUT) – Düsseldorfer EG
  • 06.09.2015 18:00 Uhr Gap Rapaces (FRA) – Eisbären Berlin

 

DEG Fan RadioAußerdem werden die Spiele selbstverständlich vom 1935 DEG Fan-Radio übertragen. Das Radio-Team berichtet von allen Spielen der Düsseldorfer EG live, über die gesamte Spielzeit und ohne Unterbrechung.

Wo kann ich Tickets für die CHL Spiele der DEG kaufen?

Dauerkarteninhaber der DEG sollten die Eintrittskarten bereits als Bestandteil des Dauerkartenpakets erhalten haben. Die Düsseldorfer EG bietet die Champions Hockey League Tickets zu günstigeren Preisen an. Ein Sitzplatz auf der Hauptribüne kostet 20 EUR, im Mittelrang beträgt der Sitzplatzpreis 15 EUR (10 EUR ermäßigt) und ein Stehplatz-Ticket kostet 10 EUR (7 EUR ermäßigt). Wie immer gibt es Tickets an den bekannten Vorverkaufsstellen und online zu erwerben.